Moseltal Realschule plus Trier
/

Integrative Form

Integrative Form

Die Moseltal Realschule plus Trier ist eine integrative Realschule plus. Diese Form der Organisation ermöglicht ein langes gemeinsames Lernen, individuelles Fördern und Fordern nach Teilleistungsschwächen bzw. –stärken sowie eine hohe Durchlässigkeit im Hinblick auf den angestrebten Schulabschluss.

Der Klassenverband bleibt von der Klassenstufe 5 bis nach der Klassenstufe 8 bestehen. Erst in der Klassenstufe 9 werden abschlussbezogene Klassen gebildet, um entweder den Bildungsgang Berufsreife oder den qualifizierten Sekundarabschluss I anzustreben.

In den Klassenstufen 7 und 8 werden die Hauptfächer im Kurssystem unterrichtet, der Klassenverband bleibt bestehen. Der große Vorteil dieses Systems ist, dass unsere Schülerinnen und Schüler – im Gegensatz zu kooperativen Systemen – entsprechend ihrer Stärken und Schwächen in einzelnen Fächern gefordert bzw. gefördert werden können. Eine Durchlässigkeit zwischen den Kursen ist bei entsprechendem Leistungsstand stets gegeben.